Etappengastgeber Stadt Wernigerode

Neuer Termin

Samstag, 12.09.20, 11-18 Uhr

Veranstaltungsort: Schierker Feuerstein Arena

Am Winterbergtor 2, 38879 Wernigerode, OT Schierke

……………………………………………………………………………………………………………………………..

2. Schierker Biathlon-Challenge

Wie schön, dass diese  Königsetappe 2020 nach der gelungenen Premiere 2019 erneut stattfinden wird und die Tour wieder das Highlight bieten kann, Biathlon in der imponierenden Kulisse der Schierker Feuerstein Arena auszutragen. Dabei führt uns diese Sommeretappe in den sachsen-anhaltinischen Hochharz und dort in das bekannte Wintersportörtchen Schierke am Brocken, dem 600 m hoch gelegenen Ortsteil der Stadt Wernigerode. Dort, wo vor fast 7 Jahrzehnten die erste Eislaufmeisterschaft der damaligen DDR ausgetragen wurde, empfängt seit nunmehr 2 Jahren eine Multifunktionsarena mit filigraner Dachkonstruktion nicht nur die Eissportfreunde im Winterhalbjahr, sondern Neugierige aus nah und fern mit einem attraktiven Sommerprogramm.

Michael Rösch, copyright: www.e-infra.com

An diesem 2. September-Samstag lädt die Biathlon-Tour und mit ihr erneut der Biathlonprofi und langjährige Publikumsliebling, Michael Rösch alle Fans dieser Sportart zum Mitmachen bei der Biathlon-Challenge im Einzel- und Staffelwettbewerb ein.

Eingeladen von der Stadt Wernigerode  steigt die 2. Schierker Biathlonstaffel-Challenge unter dem herrlich geschwungenen Dach der Schierker Feuerstein Arena, bei der bis zu 100 Biathlonfreunde in 25 Staffeln teilnehmen können. Wie gewohnt bei der Biathlon-Tour ist der Wettkampf offen für jeden. Vorkenntnisse sind überhaupt nicht nötig und Anfänger besonders herzlich willkommen.

Staffel-Challenge: Modus und Anmeldung

Zum Download der Ausschreibung bitte auf das nebenstehende Bild klicken.

Vereine, Unternehmen, Familien, Schulklassen und Institutionen des Hochharzes und Wernigerodes sind eingeladen, mit Staffeln aus 4 Personen an der Staffel-Challenge teilzunehmen. Jeder Teilnehmer legt im Laufschritt eine 400 m-Strecke (2×200 m-Runde) in der Schierker Feuerstein Arena zurück bevor die 5 Schüsse Liegendschießen anstehen. Für jeden Fehlschuss absolviert der Schütze auf dem Skilanglauf-Cardiogerät, Thoraxtrainer, eine virtuelle Strafrunde von 50 m Länge. Es folgt der 2. Laufabschnitt über 400 m (2x200m) und das Stehendschießen mit 5 Schüssen. Bei Fehlschüssen sind noch virtuelle 50 m auf den Thoraxtrainern abzuleisten bevor im Start-/Zielbereich die Übergabe an den Staffelkollegen erfolgt. Geschossen wird mit Biathlongewehren, die zu gänzlich ungefährlichen Lichtzielgeräten umgebaut wurden, aus 10 m Entfernung auf Ziele mit 45 mm Durchmesser. Übungsschießen für alle findet in der Schierker Feuerstein Arena am Eventtag von 11.00-12.15 Uhr statt.

Es ist ein Event mit jeder Menge Teamgeist, Spaß und toller Stimmung an dem JEDER ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann! Es treten jeweils 5 Teams pro Rennen gegeneinander an. Die Sieger jedes Rennens erreichen das Finale um 17.00 Uhr. Die Finalteams gewinnen Ehrenpreise. Alle Wettkämpfer erhalten eine Erinnerungsmedaille.  Die ersten 25 Anmeldungen erhalten die Startplätze. Anmeldungen nimmt entgegen:

Schierker Feuerstein Arena, Timo Roesner,

T: 03943-654-773  E-Mail: timo.roesner@wernigerode.de

NEU! Siegerpreis: Finale in Oberhof

Etappensieger wird der schnellste Wettkämpfer des Tages. Den Etappensieger erwartet ein einzigartiger Preis. denn sie oder er wird von Olympiasieger Michael Rösch im Skilanglauf und am Kleinkalibergewehr trainiert und erlebt in der weltweit einzigartigen Oberhofer Biathlon-Skihalle die Sportart aus der Perspektive der Biathlonprofis. Ein gemütlicher Partyabend im Kleinod, Rennsteig-Bahnhof, dem auf über 700 m höchstgelegenen Bahnhof Thüringens, und das Finale der Etappensieger runden das Biathlon-Wochenende als Gewinn für den Etappensieger ab. Dieses Wochenende ermöglicht der Toursponsor, Euro Repar Car Service. Inklusive ist auch die Hotel-Übernachtung für den Gewinner mit Begleitung. Dieses Wochenende wird am 27./28. Februar 2021 stattfinden.

Ehrengast: Michael Rösch

Alle Mitmacher und Schaulustige können am 12.09. in der Schierker Feuerstein Arena einen leibhaftigen Biathlon-Olympiasieger erleben. Zwischen seinem ersten von 4 Junioren-Weltmeistertiteln 2001 in Chanty-Mansijsk und dem Karriereende im Januar 2019 liegen zahlreiche Erfolge und Erlebnisse. Das besondere Highlight ist sicherlich der Olympiasieg mit der Deutschen Männerstaffel 2006 in Turin, bei dem er das zweitbeste Resultat aller Staffelathleten erzielte und bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2006 mit dem Team Dritter wurde. In der Schierker Feuerstein Arena wird Michael Rösch ganz für die Wettkämpfer da sein, das Coaching übernehmen, wertvolle Tipps geben, „Sparringspartner“ sein, aus seinem Biathlon-Leben erzählen, Autogramme geben und die Sieger ehren. Wir freuen uns schon auf den sympathischen Biathlon-Star.