Etappengastgeber 

Sonntag, 01.11. von 10.30 – 18.00 h

Veranstaltungsort: Marktplatz

……………………………………………………………………………………………………………………………..

4. Holzmindener Citybiathlon: Staffelcup für Jedermann

Diese besonders gelungene Etappe der drei zurückliegenden Tourjahre wird auch in der aktuellen Saison wieder im Programm sein. Der Citybiathlon in Holzminden, der 2017 die Premiere für die Biathlon-Tour in Niedersachsen war, lädt zum verkaufsoffenen Sonntag am 1. November zum vierten Mal die Sport- und Biathlonfreunde der Stadt und Umgebung ein, mit vierköpfigen Teams auf dem Marktplatz beim Lauf-Biathlon (Laufen + Schießen) Ausdauer, Präzision und Teamgeist zu beweisen. Dass neben der sportlichen  Herausforderung der Spaß nicht zu kurz kommt, zeigten die drei bisherigen Citybiathlons eindrucksvoll und lockten zahlreiche Zuschauer auf den Marktplatz.

Ausgezeichnete Organisation

Veranstalter ist erneut das Stadtmarketing Holzminden, das, gemeinsam mit den Sponsorenpartnern und dem unermüdlichen Biathlonexperten, Jochen Droste, den Citybiathlon in den Vorjahren mit viel Detailliebe entwickelte. Das Biathlon-Tour-Team freut sich schon sehr auf die Rückkehr in die charmante Stadt an der Weser mit ihrem idyllischen, baumumrankten Marktplatz, und richtet dort von 10.30-18 Uhr den 4. Holzmindener Staffelcup aus, bei dem bis zu 80 Biathlonfreunde in 20 Staffeln teilnehmen können. Wie gewohnt bei der Biathlon-Tour ist der Wettkampf offen für jeden. Vorkenntnisse sind überhaupt nicht nötig und Anfänger besonders herzlich willkommen.

Die Besten des Vorjahres

Wer wir Nachfolger des Teams „Körperformen Holzminden“, das mit seinen geübten Sommerbiathleten Luca Gömann, Jan Fischer, Jaqueline Schlue sowie dem einzigen „Nichtbiathleten im Team,  Olaf Schliephake, in einem spannenden Finale gegen das beste Vorrundenteam, die „Gifhorner Gurkentruppe“ und das Team „Gruß geht raus“ aus Hannover gewinnen konnten. Das komplette Siegerteam war beim Tourfinale in Ruhpolding dabei.

Bewegte Bilder zum Holzmindener Citybiathlon 2018 gibt’s bei Klick auf das nebenstehende Bild. Das Video ist vom Täglichen Anzeiger Holzminden.

 

Ehrengast: Michael Rösch

Alle Mitmacher und Schaulustige können sich am 01.11. auf dem Holzmindener Marktplatz auf die Rückkehr eines  Biathlon-Olympiasiegers freuen. Michael Rösch hatte bei seinem Besuch des 3. Holzmindener Citybiathlon viel Spaß beim Promibiathlon mit Bürgermeister Jürgen Daul, Unternehmer Ralf Schwager, Leichtathletin Annika Roloff, KSB-Vorstand Jürgen Sienk und Seelsorger Christian Bode, so dass er gerne zusagte, am 1. November erneut dabei zu sein. Das besondere Highlight seiner Karriere ist sicherlich der Olympiasieg mit der Deutschen Männerstaffel 2006 in Turin, bei dem er das zweitbeste Resultat aller Staffelathleten erzielte und bei der Wahl zum Sportler des Jahres 2006 mit dem Team Dritter wurde. Auf dem Holzmindener Marktplatz wird Michael Rösch ganz für die Wettkämpfer da sein, das Coaching übernehmen, wertvolle Tipps geben, „Sparringspartner“ sein, aus seinem Biathlon-Leben erzählen, Autogramme geben und die Sieger ehren. Wir freuen uns schon auf den sympathischen Biathlon-Star und sind gespannt auf das nächste Prominentenrennen.

Staffelcup: Modus

Für den Staffelwettkampf ist eine Voranmeldung nötig. Zum Download der Ausschreibung bitte auf das nebenstehende Bild klicken.

Holzmindens Vereine, Unternehmen, Familien, Schulklassen und Institutionen sind eingeladen, mit Staffeln aus 4 Personen am Staffelcup teilzunehmen. Jeder Teilnehmer legt im Laufschritt eine 300 m-Strecke auf dem Marktplatz zurück bevor das Liegendschießen mit 5 Schüssen ansteht. Für jeden Fehlschuss absolvieren die Schützen vor der Tribüne eine virtuelle Strafrunde von 50 m Länge auf den Skilanglauf-Cardiogeräten Thoraxtrainer. Es folgt der 2. Laufabschnitt über 300 m und das Stehendschießen mit 5 Schüssen. Bei Fehlschüssen werden erneut die Thoraxtrainer bemüht,  im Anschluss sind es noch 300 m bis zur Übergabe an den Staffelkollegen. Geschossen wird mit Biathlongewehren, die zu gänzlich ungefährlichen Lichtzielgeräten umgebaut wurden, aus 10 m Entfernung auf Ziele mit 45 mm Durchmesser, die auf ca. 1 m Höhe angebracht sein werden.

Es ist ein Event mit jeder Menge Teamgeist, Spaß und toller Stimmung an dem JEDER ohne Vorkenntnisse teilnehmen kann! Übungsschießen für alle findet an der Biathlonarena am Eventtag von 10.30-12.00 Uhr statt. Es treten jeweils 5 Teams pro Rennen gegeneinander an. Der Sieger jedes Rennens und das beste zweitplatzierte Team erreichen das Finale um 17.10 Uhr. Die Finalteams gewinnen Sach- und Ehrenpreise. Alle Wettkämpfer erhalten eine Erinnerungsmedaille. Die ersten 20 Anmeldungen erhalten die Startplätze. Die Anmeldung ist online am Fuß dieser Seite möglich oder per Email bei:

Stadtmarketing Holzminden GmbH, Tel.Nr.: 05531-992960,              info@stadtmarketing-holzminden.de

 

NEU! Siegerpreis: Finale in Oberhof

Alle 4 Wettkämpfer des Siegerteams dürfen sich auf das Biathlon-Erlebniswochenende in Oberhof freuen und sind dort als Ehrengäste der Biathlon-Tour zur Übernachtung im Athletenhotel und zur Siegerparty im Rennsteig-Bahnhof  eingeladen, dem auf über 700 m höchstgelegenen Bahnhof Thürigens. EINER von Euch kämpft im Tourfinale aller Etappensieger in der weltweit einzigartigen Oberhofer Biathlon-Skihalle  auf Langlaufski und am Kleinkalibergewehr um den Titel des Tourchampions und wird zuvor von Olympiasieger Michael Rösch dafür fit gemacht. Dieses Wochenende wird am 27./28.2. 2021 stattfinden. Wenn Euer Bester es beim Tourfinale bis zum Tour-Champion schafft, gewinnt er für Euch alle vier  eine Reise mit 2 Übernachtungen + Halbpension ins *****Göbel-Hotel Prinz von Hessen.