23./24. April: Die Biathlon-Tour in Andernach

Biathlon Andernach…………………………………………………………………….

Etappengastgeber

Samstag, 23.04. von 11 – 18 h (Autoschau-Gelände)

Sonntag, 24.04. von 11 – 18 h (Marktplatz)

Veranstaltungsort: samstags am Rhein, sonntags auf dem Marktplatz

………………………………………………………………………………………………………………………

autofreizeitandernach-flyer-2016-1

Diese 2-Tages-Etappe der Biathlon auf Schalke Tour wird im Rahmen der Andernacher Autoschau stattfinden. Am Samstag auf dem Autoschau-Gelände am Rhein und am Sonntag auf dem Andernacher Marktplatz bietet IQ-Sport Biathlon für Jedermann an und ermöglicht  allen Neugierigen das Kennenlernen des Schießens mit originalen Biathlongewehren, die zu gänzlich ungefährlichen  Lasergewehren umgebaut wurden.

Wer mehr will, tritt zum Cardio-Biathlon-Duell an,  bei dem ein 400 m langer Skilanglauf auf dem Thoraxtrainer bewältigt werden muss, bevor die Duellanten ihre Zielsicherheit bei 5 Schüssen Stehendschießen auf die 60 mm-Biathlonziele beweisen können.

Der Etappensieger wird als Ehrengast mit Begleitung den Biathlon auf Schalke 2016 aus der ERSTEN Reihe der VELTINS-Arena erleben und zudem im Winterdorf zum Finale gegen die Etappensieger aller Tourstationen 2016 um den Tourgesamtsieg antreten. Die Teilnahme am Biathlon in Andernach  ist kostenlos.

DSV-Ausbildungsleiter betreut in Andernach

Stefan Puderbach mit seinem SohnStefan Puderbach (l.)

Der Ausbildungsleiter für Nordic Sport des Skiverbandes Rheinland, Stefan Puderbach, übernimmt persönlich die Betreuung der Andernacher Biathlonfans am Lasergewehr. Stefan bildet nicht nur im Auftrag des Deutschen Skiverbandes die Trainer und Übungsleiter in den Nordischen Sportarten aus, sondern organisiert auch, gemeinsam mit dem IQ-Team, die Biathlon Rheinland-Meisterschaften am 8. Mai in Remagen, an denen jeder interessierte teilnehmen kann.

 

Biathlon-Weltmeisterin Sabrina Buchholz startet im VIP-Team AndernachSpiel ohne Grenzen, Sportschießen NRW

Sabrina Buchholz, Foto: Christian Manzoni

Sabrina Buchholz, Foto: Christian Manzoni

Eingefleischte Biathlonfans werden sie mit Sicherheit noch kennen. Sabrina Buchholz startete für den WSV Oberhof 05 und debütierte im Jahr 2000 bei der ersten Station der Saison in Hochfilzen im Biathlon-Weltcup. Schon im ersten Rennen belegte sie im Sprint über 7,5 km den neunten Platz. Ebenfalls 2000 wurde sie mit der Mannschaft, im Sprint und in der Verfolgung in Hochfilzen Juniorenweltmeisterin. Im Einzel wurde sie, von Irina Fomina geschlagen, Zweite.  Sie lief eine erfolgreiche Saison 2007/08 mit einem fünften Rang im Sprint von Hochfilzen als bis dahin bestes Karriere-Ergebnis. Bei den Weltmeisterschaften 2008 in Östersund erreichte sie zusammen mit Magdalena Neuner, Andreas Birnbacher und Michael Greis ihren größten Erfolg, den Gewinn der Mixed-Staffel. Als Startläuferin lief sie ein gutes Rennen und schoss fehlerfrei. Anfang Mai 2012 beendete Buchholz ihre Biathlon-Laufbahn.

Sabrina Buchholz (rechts neben Magdalena Neuner, Andreas Birnbacher und Michael Greis) nach dem Gewinn des WM-Titels 2008 in der Mixedstaffel. Foto: Christian Manzoni

Sabrina Buchholz (rechts neben Magdalena Neuner, Andreas Birnbacher und Michael Greis) nach dem Gewinn des WM-Titels 2008 in der Mixedstaffel. Foto: Christian Manzoni

Sabrina Buchholz tritt am Samstag, 23.04.  um 12 Uhr gemeinsam im Team mit Oberbürgermeister Achim Hütten, sowie den beiden Sportschützen Michael Schenk und Jörg Auer  im Wettbewerb Zielsicherste Stadt an.  Ebenso wird Sabrina Buchholz am Sonntag auf dem Andernacher Marktplatz an der Biathlonarena von 14.30 bis ca. 15.00 Uhr für Autogramme und Fragen rund um den Biathlonsport bereitstehen.

Blick_TV Kurzreportage

Blick_TV Kurzreportage

Rheinzeitung 22.04.

Rheinzeitung 22.04.

Andernach aktuell

Andernach aktuell

Rheinzeitung

Rheinzeitung

autoschau-andernach.de

autoschau-andernach.de

Blick_aktuell

Blick_aktuell

Andernacher_Kurier

Andernacher_Kurier