Kooperationen 2018 mit Intersport-Händlern

im ersten Jahr der Zusammenarbeit mit der Intersport Deutschland e.G. konnte die Biathlon Deutschland-Tour bereits mit einigen Intersporthändlern in den Etappenstädten kooperieren. Hier ist unsere Top 5:

TopTop: Intersport Krumholz

Eine sehr lebendige Kooperation mit einem äußerst großzügigen Partner. Schon im Vorfeld der Etappe engagieren sich alle Intersport Krumholz-Filialen durch Auslage von Etappenflyern, Ausschreibung zur Staffelmeisterschaft und Aushang der Etappenplakate im Marketing. Am Veranstaltungstag sind die Krumholz Shootingstars mit ihrer Personalleiterin Kerstin Degen und Eventleiterin Beatrice Kussinger an der Spitze selbst als Biathlonstaffel am Start. Nebenan unter dem Intersport-Pavillon wartet auf die Besucher ein attraktives Gewinnspiel, dessen Gewinnerziehung zur Biathlon-Siegerehrung  erfolgt. Schließlich ehrt Intersport Krumholz die besten Biathleten des Tages mit „Nordic stuff“.

Plakate und Flyer zur Biathlon-Etappe in Mayen. In ähnlicher Weise unterstützte Intersport Krumholz auch unsere Etappen am 29.04. im Gewerbepark in Mülheim-Kärlich und am 02.09. im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Wir sagen herzlich Dankeschön!

Top: Intersport Schwager, Holzminden

Einen Partner, wie Ralf Schwager, kann man sich natürlich nur wünschen. Der Inhaber des Intersport-Geschäfts am Holzmindener Marktplatz war 2017 die treibende Kraft dabei, die Holzmindener Unternehmer als Sponsoren für eine Biathlon-Teamchallenge auf dem Marktplatz zu gewinnen. Es entstand die vielleicht schönste Etappe im Jahresverlauf. Während Ralf Schwager bei der Premiere 2017 noch Mitorganisator war, ließ er es sich 2018 nicht nehmen, selbst an den Start zu gehen. Wer ihn erlebt, der versteht sofort, warum er als Geschäftsmann so erfolgreich ist.

Top: Intersport Heidingsfelder, Euskirchen

Mit besonderer Großzügigkeit zeichnete sich Intersport Heidingsfelder auf der Touretappe in Euskirchen aus. Sämtliche Wettkämpfer wurden mit T-Shirts und die Besten im Team- und Einzewettbewerb sogar mit Funktionsjacken geehrt. In enger Absprache mit dem Etappengastgeber, Stadtmarketing Euskirchen, banden wir Intersport Heidingsfelder in die gesamte Presseberichterstattung, in das Plakat- und Flyermarketing ins Branding am Veranstaltungstag und in die Moderation der Veranstaltung ein.

Top: Intersport Croll, Remscheid

Das Wetterglück bei den Etappen 2018 galt leider nicht für die 2-tägige Veranstaltung am 1. Adventswochenende auf der Remscheider Alleestraße. Im Sturm und Regen lieh uns der engagierte Remscheider Intersporthändler, Torsten Croll, nicht nur sein Zelt, sondern baute es sogar noch für uns auf. Die Etappe schaute er sich selbst vor Ort an und versuchte sich mehrfach im Wettkampf. Für ihn war nach dem Event klar: 2019 wird er sich für die Etappe in Remscheid noch stärker einbringen und seinen Kunden die Anmeldung zur Biathlonstaffel-Stadtmeisterschaft ans Herz legen. Die Teilnahme wird für Intersportkunden in Remscheid kostenfrei sein.

Intersport Dreschmann, Siegburg

Branding an der Biathlon-Arena realisierten wir Ende September bei der sehr lebhaften Etappe in Siegburg für das dortige Intersport Dreschmann. Dabei haben wir keinerlei Problem damit, in eine Vorleistung zu gehen. Die Kooperation sollte eigentlich so aussehen, dass Intersport Dreschmann sich aktiv in die Staffelakquise einbringt und die Kunden im Geschäft auf die kostenlose Teilnahmemöglichkeit aufmerksam macht. Über diesen Weg konnte keine Staffel gewonnen werden. Ein auffälliges Branding an der Biathlon-Arena mit Bannern und Flaggen sowie Flyerauslage zu diesem Verkaufsoffenen Sonntag auf dem Siegburger Marktplatz ermöglichten wir Intersport Dreschmann natürlich dennoch. Auf ein Neues in 2019.

Lieber Intersporthändler

Sie möchten sich bei einer Etappe des Programms 2019 engagieren oder mithelfen, eine Biathlon-Touretappe in Ihrer Stadt neu zu etablieren? Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu Martin Bremer auf.