Lue_5Als der 30-jährige Sascha Remmel aus dem Lüdenscheider Nachbarort Werdohl am späten Freitagnachmittag im Stern-Center an den Start geht, schien der Tagessieg schon beinahe zementiert. So lange führte Artur Schäfer mit seinen 2:03 Minuten bei idealem Schießergebnis.

Doch Sascha, der das Schießen unter körperlicher Belastung schon manches Mal auf Reserveübungen bei der Bundeswehr hatte üben können, legt ein perfektes Duell hin. Ein solides 200 m Crosstrainer-Rennen in 87 Sekunden reicht dem ehemaligen Fußballtorwart, denn am Schießstand trifft er souverän und im ganz schnellen Rhythmus. nach 1:57 Minuten bleibt die Uhr für Sascha stehen und damit qualifiziert er sich als Tagesbester für das Finale um den Etappensieg anderntags gegen den Besten des 2. Tages. Der Preis für den Etappensieger, die beiden Gänsehaut-Tickets für den Biathlon auf Schalke am 28.12. sind für Sascha beste Motivation. Nur zu gern möchte er mit seiner Freundin Jennifer zusammen den Logenbereich der Veltinsarena kennenlernen und den Biathlon aus der Gänsehautperspektive verfolgen.Sieger_Sascha_RemmelSchon am frühen Samstagnachmittag besucht uns der Sieger des Vortages, Sascha Remmel, zusammen mit Freundin Jennifer und Sohn Andrew an der Biathlonarena im Stern-Center. Diese Wertschätzung gegenüber dem anstehenden Etappenfinale ehrt ihn, aber zugleich auch die Biathlon auf Schalke-Tour. Erst seit dem Vorabend weiss er, dass er am folgenden Samstagabend im Finale um den Etappensieg steht. Flexibel stimmt Sascha darauf seinen Samstag und den Samstag seiner Familie ab und macht daraus gleich einen ganzen Biathlon-Nachmittag. Sohn Andrew freut das. Er stürzt sich gleich ins Biathlonduell und schafft beachtliche 2:11 Minuten mit 2 Treffern. Die Zeit bis zum Finale um 17.30 Uhr verbringen die 3 beim Shopping im Stern-Center. Um 17.30 Uhr steht dann fest, dass Nour-Eddine Allioui Saschas Finalgegner wäre. Da der junge Marokkaner von seinem Arbeitgeber nicht frei bekam, geht der Etappensieg ohne zusätzliches Finale an Vortagessieger Sascha. Er kann ganz entspannt mit seinem Sohn in ein letztes Schauduell gehen und danach mit seinen beiden Lieben bei der Siegerehrung durch Jörg Reinirkens vom Centermanagement und Klaus Kremer (Geschäftsführer der Operate IQ GmbH) die beiden Gänsehaut-Tickets für den Biathlon auf Schalke am 28.12. in der Veltinsarena in Empfang nehmen. Wir freuen uns schon darauf, den sympathischen Werdohler an diesem Tag zum Finale der Tour wiederzusehen.