Christian Pospischil: Der sportliche Bürgermeister ist nicht zu schlagen

 

…Die gut trainierte Schwimmerin, Michelle Berels, bringt den SCSW also auch in dieser Schlussrunde wieder in Führung, doch der skilanglauferfahrene Bürgermeister legt nur Sekunden später sogar einen Sprint vom Thoraxtrainer zum Biathlongewehr hin und kann mit der Gewissheit in die letzten 5 Schüsse gehen, dass die Rathausmannschaft bisher alle drei Schießduelle für sich entschieden hat. Das durchgehend spannende Teamduell steht vor der Entscheidung. Michelle verschießt den ersten, während der Bürgermeister nach nur ganz kurzer Verschnaufpause trifft. Fehler bei Michelle mit dem 2. Schuss, der Bürgermeister trifft erneut. Der nächste Schuss kann bereits die Entscheidung bringen und so ist es auch: Michelle schießt knapp daneben und Christian Pospischil bleibt auch mit dem 3. Schuss fehlerfrei. Es lohnt sich nun auch ein Blick auf die Einzelrangliste. Nur Helmut Braun in 2:42 Minuten und Christian Waldau in 3:54 Minuten haben 5 Treffer geschafft. Kann der seit 2014 erste Mann der Stadt auch der Erste in der Biathlon-Rangliste werden? Seinen 4. Schuss setzt der aktive Fußballer beim LWL 05 ins Ziel. Nun liegt nur der verflixte letzte Schuss noch vor ihm, der selbst Biathlonprofis so oft daneben geht, weil der Kopf dazu neigt schon einen Schritt weiter zu denken und der Fokus auf den Zielvorgang mitunter nicht mehr 100%ig da ist. Der vor seiner Bürgermeister-Tätigkeit als Lehrer für Geschichte, Latein und Politik mit 2. Staatsexamen arbeitende dreifache Familienvater lässt sich in dieser Situation durch nichts aus der Ruhe bringen und setzt nach 2:22 Minuten auch seinen 5. Schuss ins Ziel. Damit holt er für sein Rathaus-Team den Sieg der Biathlon-Team-Challenge gegen die ganz starken Gegner des SCSW Attendorn und steht als Sieger des Einzelwettbewerbs als Attendorns Vertreter sogar im Finale der Biathlon Deutschland-Tour am 8./9. Februar in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena.