Die 3 Harmelings aus Borken

Dirkan diesem Samstag ist Familientag in Warendorf. Eine dieser Familien erkennen wir gleich wieder. Doch auf welcher Etappe hatten wir sie noch gleich kennengelernt? Ach ja, in Borken am 4.6. war es, als Dirk Harmeling mit seiner 13-jährigen Tochter ins Biathlonduell ging und so denkbar knapp den Tagessieg verpasste, weil Andreas Terwey seinerzeit nach zwei „Übungsetappen“ in Coesfeld und Rheinberg dann in Borken sein persönliches Happy End feierte und den Etappensieg holte. Jetzt möchte es Dirk genau so machen, wie Andreas in Borken und reist mit Jana und  Ehefrau Silvia quer durchs Münsterland, um in Warendorf Etappensieger zu werden. Dirks zweiter Platz in Borken war schon klasse, aber die noch größere Überraschung war für das Tourteam damals die Leistung der 13-jährigen Jana. Wie sie auf dem Thoraxtrainer kraftvoll und ausdauerstark die 400 m lange Strecke bewältigte war ebenso verblüffend, wie die großartige Schießleistung mit 4 Treffern . Eine Erklärung für dieses Resultat ist sicherlich, dass Jana mit viel Ehrgeiz im Dragonboot rudert und dabei einen durchaus ähnlichen Bewegungsablauf trainiert, wie er bei der Doppelstocktechnik im Skilanglauf gefragt wird. Aber zweifellos ist die 13-Jährige, die auch turnt und Handball spielt ein Sporttalent, wie man es nicht so häufig zu sehen bekommt.Wie in Borken filmt Mutter Silvia ihre beiden Liebsten, doch die sind nach dem Duell gar nicht happy. Beide laufen zwar stark haben aber noch kein Zielwasser getrunken. 2 Treffer für Dirk und einer für Jana reichen nicht für einen Platz unter den besten 25 der Etappe.

jana

Wer jedoch dachte, dass es das für die Harmelings war, der kennt die sympathischen 3 aus Borken-Gemen noch nicht richtig. 90 Minuten später, frisch gestärkt mit Erdbeerkuchen und nach einer Runde mit der Kutsche durch die Warendorfer Altstadt sind Vater und Tochter bereit zum zweiten Anlauf auf den Etappensieg. Mutter Silvia, die gerade eine Operation hinter sich hat, kann zwar nicht selbst mitmachen, ist aber leidenschaftlich als Motivatorin und Filmerin an der Seite der beiden. Dirk beginnt den Skilanglauf etwas ruhiger, als beim ersten Duell, während Jana die Taktik wählt, noch mehr „Gas“ zu geben. Nur 20 Sekunden liegen nach dem Skilanglauf zwischen den beiden. Jana kommt just zu dem Zeitpunkt ans Biathlongewehr, als Dirk nach 2 Treffern den 3 Schuss daneben setzt. Mit den letzten beiden Schüssen trifft Dirk und einen Augenblick lang scheint es so, als gäbe das Schicksal den Harmelings auch in Warendorf den 2. Platz mit auf den Rückweg nach Borken. Doch was macht Jana da? Trifft mit dem ersten Schuss, trifft mit dem zweiten, dem dritten und den vierten Schuss. Man muss sich nochmal vor Augen halten, dass jana erst 13 Jahre alt ist. 90 Wettkämpfer, darunter erfahrene Schützen und starke Männer, versuchen sich seit 2 Tagen an einem fehlerfreien Schießen. Gelungen ist das nur einem einzigen: Hobbyjäger Matthias Katthöfer. Und nun kommt dieses junge Sporttalent und zeigt allen, wie kämpferisch man die 400 m Skilanglaufstrecke bewältigen kann und wie konzentriert man danach beim Schießen Erfolg haben kann. Es wird auch kein verflixter 5. Schuss, sondern ein 5.Treffer. Mit 3:07 Minuten hat die Etappe eine neue Spitzenreiterin: Jana Harmeling.

Die größte Überraschung der Tour 2016 ist perfekt

OIQ_9924Um es vorweg zu nehmen. Die 13-jährige Jana Harmeling schafft es tatsächlich und holt den Etappensieg von Warendorf. Damit ist die wohl bisher größte Überraschung der Biathlon-Tour 2016 perfekt. Zweimal wurde es noch spannend, als Vater Dirk nochmals an den Start ging und nach 4 Schüssen 4 Treffer schaffte, jedoch am verflixten 5. Schuss scheiterte und als Thomas Ehl nach schnellem 400 m-Abschnitt 3 Treffer nach 3 Schüssen vorlegte. Da hielt Jana direkt daneben den Atem an, doch es folgte auch bei Thomas ein Fehlschuss. Wir freuen uns auf die sympathischen Harmelings am 28.12. auf Schalke und hoffen, dass Janas Freude am Sport so groß bleibt, wie wir es am Samstag wieder erleben durften. Aus dieser reinen Begeisterung erwachsen Spitzenleistungen. Ganz herzlichen Glückwunsch, liebe Jana!