Vorbericht zur 7. Etappe der Biathlon auf Schalke-Tour in München-Neuperlach

am Freitag und Samstag, den 11./12.09.2015, von 10 – 18 Uhr im pep Einkaufszentrum in Müchen-NeuperlachFlyer_Tour_A5.indd

auf geht’s für die Biathlon auf Schalke-Tour zum ersten „Auswärtsspiel“ ausserhalb Nordrhein-Westfalens ins deutsche „Wintersport-Mekka“ Bayern. In München-Neuperlach begrüßt uns das pep Einkaufszentrum zur ersten Indooretappe der Tour.

Biathlon im Shopping-Center?

Das geht richtig gut! Die Zielgrößen werden der verringerten Schießdistanz mit Schablonen angepasst, die Skilanglauf-Simulation auf den e-Glide Crosstrainern erfordert nur wenige Quadratmeter Stellfläche und die mit der IQ-Laserschießtechnik ausgestatteten originalen Biathlongewehre machen die zuvor mit Munition betriebenen Waffen so harmlos wie eine Taschenlampe. Und so wird die nur rund 70 Quadratmeter kleine Biathlonarena am 11. und 12. September im 1. Obergeschoß vor dem P & C jeweils von 10 – 18 Uhr die Freunde des Biathlons begrüßen und zum Mitmachen einladen.

Das pep gilt mit einer Nutzfläche von rund 60.000 qm und circa 120 Fachgeschäften als eines der umsatzstärksten Einkaufszentren in Deutschland. Es hat nicht nur seinen sportlichen Namen, sondern pflegt auch die Kundenbindung durch regelmäßige Mitmachevents, wie etwa den pep-Spendenlauf in diesem Sommer. Die Biathlon auf Schalke-Tour passt daher bestens in die Centerstrategie, zumal die Winterkollektionen der Sport-, Outdoor- und Modemarken bereits zum shoppen in den Geschäften einladen.

Das Jedermann-Biathlon-Event

Klaus Kremer, Entwickler der IQ-Laserschießtechnik, wird in Brilon vor Ort sein und den Teilnehmern Tipps geben.

Klaus Kremer, Entwickler der IQ-Laserschießtechnik, wird in Neuperlach vor Ort sein und den Teilnehmern Tipps geben.

An 4 betreuten Stehendschieß-Plätzen, ermöglichen die Spezialisten für Sportschießen mittels Lasertechnik, die Operate IQ GmbH, allen Neugierigen das Ausprobieren des Schießens mit Biathlongewehren. Wer den magischen Moment des Biathlons, nämlich das Schießen unmittelbar nach körperlicher Anstrengung, erleben möchte, meldet sich zum CardioBiathlon-Duell an. A_Die_SchnellstenAuf e-Glide Ellipsentrainern (vergleichbar mit den bekannteren Crosstrainern) absolvieren die Teilnehmer einen ca. 90 Sekunden langen, simulierten Skilanglauf, dem ein Stehendschießen mit 5 Schüssen folgt. Etappensieger wird der Teilnehmer mit der höchsten Trefferzahl. Bei Treffergleichheit entscheidet die schnellere Zeit. Am Wettbewerb kann jeder teilnehmen. Vorkenntnisse im Biathlon sind nicht erforderlich, sondern lediglich Neugier und Interesse an dieser Sportart. Die Anmeldung erfolgt direkt am 11. und 12. September am Stand der Biathlon auf Schalke-Tour vor dem P & C. 10 Minuten Wartezeit sollten eingeplant werden. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenfrei.

Die Gewinner-Preise

Welcher Münchener folgt Roland Stolz, dem Sieger der 6. Etappe in Bochum, ins Finale am 28.12. und gewinnt die begehrten Gänsehaut-Tickets?

Welcher Münchener folgt Roland Stolz, dem Sieger der 6. Etappe in Bochum, ins Finale am 28.12. und gewinnt die begehrten Gänsehaut-Tickets?

Der Etappensieger erreicht das Finale am 28. Dezember in der VELTINS-Arena und tritt bei der Biathlon-WTC 2015 gegen die Etappensieger der anderen Tourstädte an.

Dem Tourchampion winkt eine Reise für 2 Personen ins Dorint Hotel & Sportresort Winterberg. Doch ein Gewinner wird der Etappensieger aus Neuperlach auf jeden Fall sein, denn sie oder er sowie der Begleiter nach Wahl werden Ehrengäste der VELTINS‐Arena sein und mit den exklusiven Gänsehaut‐Tickets den Biathlon auf Schalke hautnah an den Stars im Innenraum der Arena verfolgen. Als VIP’s erhalten die beiden zudem Zugang zum bestbehüteten Areal der VELTINS‐Arena, dem attraktiven Hospitalitybereich LaOla‐Club, wo sie ein umfangreiches Cateringangebot empfängt. Die Siegerehrung findet am Samstag um 17 Uhr direkt an der Biathlonarena vor dem P & C statt.

Nun liegt es an den bayerischen Biathlonfans, um diese beiden Gänsehaut‐Tickets, die es nicht zu kaufen gibt, am 11. und 12. September leidenschaftlich zu kämpfen.