19-jähriger Polizist ist neuer Tour-Erster

A3Nahezu zeitgleich gehen nun der zwischenzeitliche Etappenführende Bernhard Franzen für Bad Münstereifel und der bisherige Etappenfünfte, Maximilian Mauel ins Rennen. Im direkten Duell sind beide hochmotiviert. Bernhard muss jetzt auch volles Tempo gehen, denn seine 2:40 Minuten reichen nicht zum Etappensieg. Doch zunächst zieht Maximilian alle Aufmerksamkeit auf sich, denn er legt auf dem Thoraxtrainer derart kraftvoll los, dass es äusserst schwer für ihn werden dürfte, dieses Tempo über 400 m zu retten. Jetzt zahlt sich das harte Fitnesstraining des Bundespolizisten in Ausbildung aus. Zudem erweist er sich auf den entscheidenden Metern als echter Fighter und bringt diesen Lauf tatsächlich in phantastischen 1:21 Minuten nach Hause. Doch wie treffsicher kann er nach dieser Ausnahmeleistung noch sein? Bernhard riskiert ebenfalls viel bleibt aber rund 15 Sekunden hinter Maximilian zurück. Für ihn ist es die richtige Taktik. Zum 2. Mal an diesem Tag schafft Bernhard ein fehlerloses Schießen und bleibt in 2:16 Minuten sogar 4 Sekunden unter der Zeit von Alexander Liebing und ist 18 Sekunden schneller als Rainer Berlinger. Doch das Spektakel findet unmittelbar neben Bernhard statt, denn Maximilian erzielt im schnellen Rhythmus mit seinen ersten 4 Schüssen 4 Treffer. Vielleicht ist es ein Vorteil des Staffelrennens, dass vor dem 5. Schuss nun nicht die Angst hochkriecht, denn man möchte ja seinen Kollegen rasch ins Rennen schicken. OIQ_2248Jedenfalls zögert Maximilian keine Sekunde schießt zum 5. Mal und trifft. Er schickt seinen Vater Alexander mit 17 Sekunden Vorsprung als 3. Blankenheimer Starter auf die Reise und schafft als erster von über 1100 Wettkämpfern der Biathlon auf Schalke-Tour 2016 ein fehlerloses Schießen in der Gesamtzeit von unter 2 Minuten. Maßarbeit, 1:59 Minuten. Damit unterbietet er die bisherige Bestleistung des Triathleten Jens Seggewiß um 3 Sekunden.

Am 28.12. zum Finale der Tour auf Schalke, da werden Maximilian, Alexander Liebing und Patrick Neuhaus wieder aufeinander treffen und auch Jens Seggewiß wird dann dabei sein. Wir sind schon gespannt, wer dann die richtige Taktik wählt?