Johann Maier: Von Ziegenhain nach Ruhpolding in 2:27 Minuten

Der sportliche Lokalmatador, Johann Maier, der in Ziegenhain nur wenige Gehminuten vom Autohaus Weckesser entfernt wohnt gewinnt den Euro Repar-Biathlon zum 100-jährigen Jubiläum des Autohauses Weckesser, dem seit einem Jahr eine Euro Repar Werkstatt angeschlossen ist. Mit 4 Treffern und der Zeit von 2:27 Minuten holt sich der 36-jährige, früher begeisterte Basketballer das „Ticket“ für die Finalteilnahme am 8./9. Februar 2020 in der Ruhpoldinger Chiemgau-Arena und profitiert dabei natürlich auch ein bisschen von dem Verzicht des einzigen fehlerlos schießenden Wettkämpfers, Achim Buck, der als Mann der Euro Repar-Mitarbeiterin Barbara Buck auf den Gewinn verzichtet. Doch das schmälert weder die Leistung noch die Freude über den Finaleinzug von Johann Maier, der seine Schießerfahrung in der Reservistenkameradschaft Stadtallendorf für diesen starken Wettkampf nutzen kann. Den Maschinenbauer und seine Frau Lidia werden wir am 8./9. Februar 2020 in Ruhpolding wiedersehen, wenn es auf Skiern und am Kleinkalibergewehr im Tourfinale um den Gesamtsieg 2019 gegen die 40 Etappensieger des Jahres geht. Herzlichen Glückwunsch!