Freelander’s LaserBiathlon in Bertrange / Luxemburg

Sozusagen als Übung für die große ShoppingCenter-Tour 2015 bot das IQ-Team am 8.11.2014 einen Cardio-LaserBiathlon-Wettbewerb in der hochmodernen Shoppingmall La Belle Etoile in Bertrange / Luxemburg an.

TMM_0616

Das ShoppingCenter La Belle Etoile in Bertrange, ca. 10 km westlich der Hauptstadt Luxemburg.

TMM_0397

 

 

 

 

 

 

Der Einzelhändler Freelander’s Outdoor & Adventure, der eindrucksvolles Einkaufsvergnügen auf über 2000 qm Ladenfläche bietet,  lud als Highlight seiner Scandinavien days zum Jedermann-Biathlon ein und hatte für den IQ-LaserBiathlonstand einen zentralen Platz im Mittelpunkt der Mall organisiert.

Biathlon-Wettkampf im ShoppingCenter

TMM_0366

Freelander’s Outdoor & Adventure, der Gastgeber des IQ-Cardio-LaserBiathlon

Während der Vormittag vermehrt im Zeichen des Übungsschießens und Kennenlernens des LaserBiathlon-Equipments stand, bei dem jeder interessierte Besucher das Biathlonschießen ausprobieren konnte und insbesondere Familien mit Kids begeisterte, war der Nachmittag dem Wettbewerb, dem CardioBiathlon-Duell vorbehalten. In den Klassen Frauen, Männer, Kids duellierten sich über Stunden begeisterte Biathlon-Laien im 200 m Cardiosprint mit Stehendschießen und mancher „gemütliche“ Wochenend-Konsument ließ sich inspirieren, diese knapp 3 Wettbewerbsminuten aus der Perspektive eines „echten Biathleten“ zu erleben. Der Wettkampfcharakter zog das Publikum während des Nachmittags stets aufs Neue an, so dass sich immer wieder Menschentrauben am IQ-LaserBiathlonstand bildeten.

Der Dauerlaser macht Biathlon miterlebbar

TMM_0362

Gleich kann’s losgehen mit dem Wettbewerb

Für den Wettbewerb wählten wir die zuschauerfreundliche Variante und ließen die Teilnehmer mit Dauerlaserlicht schießen. Für die Teilnehmer erleichtert sich dadurch zwar der Zielvorgang, doch die Zuschauer können die generelle Schwierigkeit des Schießens nach sportlicher Belastung unmittelbar miterleben. Das Dauerlaserlicht „tanzt“  aufmüpfig im Rhythmus der erhöhten Atemfrequenz  auf und ab, lässt sich nur mit großer Konzentration auf die Zielfläche fokussieren. Wie lässt sich das Biathlongewehr nun ruhig halten, wenn der nach Luft ringende Atem und der erhöhte Puls den Körper von innen heraus beben lassen?  Genau an dieser Stelle springt der Funke über, denn manche Teilnehmer beweisen mit eindrucksvoller performance, was in dieser Sportart mit Konzentration und Selbstbeherrschung möglich ist. Und so kommt es, dass einige – eben noch „unbeteiligte“ – Zuschauer nun den Glanz der Herausforderung in ihren Augen tragen und sich auf die Warteliste für das nächste Duell setzen lassen.

Die Sieger

Die herausragende sportliche Leistung des Tages bot die Luxemburgerin Carole Kops, die in 1:56,0 min die 200 m auf dem E-Glide und die 5 Treffer im Stehendschießen  auf die 60 mm-Ziele meisterte. Mit ihrer Endzeit hätte sie auch den Männerwettbewerb gewonnen, den Jean Schmit in 1:56,5 min für sich entschied. Bei den Kids (unter 14) gewannen Marina Le Moulec in 2:48 min bei den Mädchen und Patrick Schmitt in 2:14 min bei den Jungen.

TMM_0607

Links: Die Siegerin bei den Damen, Carole Kops, im Duell mit Michele Goebel.

TMM_0444

 

 

 

 

 

 

 

Die Tour 2015

TMM_0536

Freelander’s Geschäftsführer Alex Kapp (rechts) im Biathlonduell mit Sanneh Saikou Lamin

TMM_0520

Vater und Sohn im Duell: Serge und Hugo Szturma

TMM_0439

Jak und Denise Pesch im Mutter/Sohn-Duell. Jak schoss mit Auflegen und hatte knapp die Nase vorn.

Wie gut diese Ergebnisse wirklich sind, wird der Vergleich in den kommenden Monaten zeigen, denn der IQ-Cardio-Biathlon wird in allen Shoppingcentern der Tour 2015 unter vergleichbaren Bedingungen stattfinden. Das Gesamtranking zur Tour wird hier auf iq-sport.net aufgeführt sein. Näheres zur Tour (Termine, Wettkampforte, Teilnahmemöglichkeit, Siegerpreise) folgt hier in Kürze.

 

TMM_0554

Daniel Ferreira da Costa, der Drittplazierte bei den Männern während des 200 m-Laufs auf dem E-Glide

TMM_0512

Der 200 m Lauf war für Serge ein Klacks

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Premiere: BiathlonArena

Den IQ-LaserBiathlon  gibt es seit dem 08.11.2014 nun auch an 2 Standorten gleichzeitig. IQ-Sport freut sich ganz besonders, an dieser Stelle die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit dem Eventprofi Birk Sander mitteilen zu können. Der in Homburg / Saar lebende Eventveranstalter und Stuntman hatte die Idee eines mobilen LaserBiathlon-Standes, bei dem ohne viel Zeitaufwand an Ort und Stelle ein Anhänger in eine BiathlonArena verwandelt wird. Im luxemburgischen Mersch, direkt vor dem Freelander’s Outlet, machte die BiathlonArena nun erstmals Station und kann künftig für Firmenfeiern, Messen, Promotions u.a. indoor wie outdoor eingesetzt werden. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für betreute Ein- oder Mehrtagesevents.

BiathlonArena_Mersch_1 BiathlonArena_Mersch_2

Richten Sie Ihre Anfrage bitte an Martin Bremer, event@iq-sport.net

Fotos: Dani Schwamenhöferová, Text: Martin Bremer

Partner:

Der Gastgeber des Cardio-LaserBiathlons in Bertrange und Mersch  www.freelanders.lu

Die BiathlonArena ist ein Produkt von K5-Event   www.k5-event.de

Die E-Glides sind Produkte der Hammer Sport AG  www.hammer.de

IQ-Tourismuspartner 2014 ist die Ferienwelt Winterberg  www.winterberg.de