Mannheim City-Biathlon am 17.07.2016

Erstmals im Programm des großen Mannheimer StadtsportfestesLogo_City_Biathlon

OIQ_1466Am 17.07.2016 ist es wieder so weit. Kurz vor dem Start der Sommerferien in Baden-Württemberg verwandelt sich der Friedrichsplatz rund um den Mannheimer Wasserturm erneut in eine große Mitmach-Arena für Kinder, Jugendliche und Erwachsene:

„Sport & Spiel am Wasserturm“ bietet den Mannheimer Sportvereinen die Gelegenheit, sich und ihr Angebot der Bevölkerung zu präsentieren und den Besuchern die Vielfalt des Sports vorzustellen. Die Zuschauer und Teilnehmer erwartet ein bunter Tag voller sportlicher Aktivitäten, Musik und guter Laune.

OIQ_1418Der Sportkreis Mannheim e.V. und die Stadt Mannheim (Fachbereich Sport und Freizeit) feiern von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr bereits zum 27. Mal „Sport und Spiel am Wasserturm“, gemeinsam mit ca. 1.000 aktiven Teilnehmern und 20.000 erwarteten Besuchern.

 

 

Erstmals im Programm: Der City-Biathlon

Andi Niemetz

Ausrichter der Premiere wird das Cross Skating Center Mannheim e.V. sein. Vorsitzender Andreas Niemetz ist selbst aktiver Biathlet und nimmt erfolgreich an der Laserbiathlon Deutschlandtour teil. Mit seiner Begeisterung für die Sommervariante des populären Wintersports traf er bei den Verantwortlichen des Sportkreises Mannheim auf offene Ohren.

Insbesondere die Idee, neben den auf ca. 30 Wettkämpfer begrenzten Nordic Cross Skating und Tretroller-Biathlonwettbewerben, auch Biathlonschießen für Jedermann anzubieten, passt ideal ins Konzept des lebendigen Mitmachevents.

IQ-Sport betreut das Biathlonschießen

Betreut wird die Biathlonveranstaltung durch das Team von IQ-Sport. Klaus Kremer und Martin Bremer werden nahe des Friedrichplatzes (Friedrich-Karl-Str.) eine mobile Biathlonarena mit 6 Laserschießbahnen aufbauen. Geschossen wird, wie immer bei IQ-Sport, mit den originalen Biathlongewehren LGB1, die mit der olympiaerprobten IQ-Laserschießtechnik zu „Nichtwaffen“ umgerüstet sind. Faszinierend ist dabei, dass die Authentizität des Biathlonschießens ungetrübt ist. Selbst das Schussgeräusch ist erhalten geblieben.

Wettkampfmodus

Schwierigkeitsgrade_1Aus 10 m Entfernung werden die Biathleten auf Ziele mit 30 mm Durchmesser schießen. Die Zuschauer probieren sich später zunächst an Zielen mit 60 mm Durchmesser.

 

Die Wettkämpfer skaten auf einer attraktiven Schleife von ca. 1200 m im Herzen der Mannheimer Innenstadt, die fünfmal durchlaufen wird. Nach jeder Runde wird Halt am Schießstand gemacht. Jeweils zwei Stehend- und Liegendschießen werden absolviert. 5 Schüsse stehen jeweils für die 5 Ziele zur Verfügung. Jeder Fehlschuss führt zu einer Zeitaddition von 15 Sekunden. Der Startschuss wird um 13.30 Uhr erfolgen.

Informationen zum Biathlonwettkampf

Wettkampf-Auschreibung

Online-Anmeldung

Zuschauerbiathlon

1a_1508Wer keinen Startplatz mehr ergattern kann, der kommt nach dem Wettbewerb dennoch auf seine Kosten. Das IQ-Team bringt nämlich die Loipe sozusagen auch für die Zuschauer mit und baut die Skilanglaufergometer Thoraxtrainer auf. Auf diesen exklusiven Trainingsgeräten der Nordischen Ski-Elite können die Zuschauer zum Biathlonduell antreten. Bei 400 m „Doppelstocktechnik“ und anschließend 5 Schüssen Stehendschießen kann jeder Neugierige den Magischen Moment des Biathlons selbst erleben

 

Zielsicheres Mannheim

Zielsicheres_Mannheim_bearbeitet-1Um 11.30Uhr tritt das VIP-Team Mannheim im Rahmen des Mannheim City-Biathlon  zum Wettbewerb Zielsicherste Stadt an. Dabei lässt es sich der Vertreter der Mannheimer Sportvereine und Vorsitzende des Sportkreises Mannheim e.V., Michael Scheidel, nicht nehmen, das Team in den Wettkampf zu führen. Ihm zur Seite stehen der Kreisvorsitzende der Mannheimer CDU und Sportpolitische  Sprecher der Fraktion, Nikolas Löbel,  die Stadträtin und Sprecherin der Mannheimer SPD für Sport, Freizeit und Tierschutz, Andrea Safferling, sowie ein höchst erfolgreicher Profisportler: Jochen Hecht, Eishockey-Spieler der Adler Mannheim und gebürtiger Mannheimer . Mehrfacher Deutscher Meister mit den Adler Mannheim, vielfacher Nationalspieler und Teilnehmer bei Europa- und Weltmeisterschaften und bei den Olympischen Winterspielen.OIQ_1387

Weiterhin das Maß der Dinge in diesem Wettbewerb ist das Team Coesfeld, das nach 14 Etappen mit 183,9 Ringen vor dem Team Warendorf (182,8 Ringe)  und Xanten mit 182,5 Ringen in Führung liegt. Wir sind schon gespannt, wie zielsicher das Team Mannheim sein wird?

Ergebnisse Zielsicheres Mannheim

Ergebnisse Mannheim Citybiathlon

a_ergebnislisteNachberichte zum Mannheim Citybiathlon

Mannheimer Morgen

Mannheimer Morgen

a_onetz_nach_kompl

Onetz Nachbericht

 

 

 

 

 

Video-Nachbericht, 3:04 min

a_Video