Die Wettbewerbe der Tour 2018

3 Wettbewerbe und jede Menge Spaß bieten die Etappen der Biathlon-Tour:

Etappensieger und Finalist

Jede Etappe ermittelt Ihren Etappensieger, der als Finalist in der weltbekannten Ruhpoldinger Chiemgau-Arena gegen die Sieger aller Etappenstädte um den Toursieg und eine Reise für 2 Personen in das Dorint Hotel & Resort Winterberg kämpft. Alle Etappensieger gewinnen das Biathlon-Wochenende in Ruhpolding und werden Ehrengast von Olympiasieger Fritz Fischer beim Biathlontraining mit Skilanglauf und Kleinkaliberschießen in der Chiemgau-Arena sein. Ein gemütlicher Hüttenabend und das Finale am kommenden Tag machen den Preis für jeden Etappensieger zum unvergesslichen Erlebnis.

Hier geht’s zu den Etappensiegern

Staffelmeisterschaft

Kaum ein Etappengastgeber lässt es sich 2018 nehmen, eine Biathlonstaffel-Stadtmeisterschaft in die Touretappe einzubinden. Sie sind die Highlights des Tages. Wettkämpfer wie Zuschauer sind fasziniert von Teamgeist, Stimmung und dem sportlichen Kampf. Der Einmarsch der Teams und die emotionale Siegerehrung bilden den Rahmen der meist ca. 2-stündigen Veranstaltung. Jeder Staffelteilnehmer wird auch mit seiner Einzelleistung gewertet und nimmt somit auch am Einzelwettbewerb teil.

Beispiel für Staffelmeisterschaft als Laufbiathlon: Citybiathlon Bergheim, April 2018

Beispiel für Staffelmeisterschaft mit Thoraxtrainern: Wipperfürth, Mai 2018

Beispiel für Staffelmeisterschaft als Firmenbiathlon: Fürth, Juni 2018

Zielsicherste Stadt

Bei wohl 30 Etappen der Biathlon-Tour 2018 werden Staffel-Stadtmeisterschaften ausgetragen, bei denen zumeist 10-20 vierköpfige Teams um den Titel kämpfen. Der Staffelwettkampf wird in fast allen Städten nach dem gleichen Modus ausgetragen, so dass die Leistungen fast aller Staffeln miteinander vergleichbar sein werden. Welche Stadt stellt das beste Staffelteam 2018? Die 4 Staffelchampions werden ebenfalls beim Finale in Ruhpolding dabei sein und dort mit dem Wanderpokal für die Zielsicherste Stadt 2018 geehrt.