Erlebnisbericht des Etappensiegers 2016 aus Remagen: Jonas van Schelve

Jonas van Schelve

„Biathlon… im Mai… in REMAGEN???“ Das war mein erster Gedanke, als mir das große Plakat bei den Supermärkten ins Auge fiel. Ich war gerade auf dem Rückweg von einer kleinen Tour mit meinen Rollski. Zu Hause angekommen notierte ich das Datum sofort im Kalender – bis zum 7. Mai war noch viel Zeit. Zuschauer beim Biathlon auf Schalke bin ich bereits gewesen, die Vortour war mir bis dato unbekannt. Deshalb recherchierte ich sogleich die Veranstaltung im Internet und war sehr angetan, was meine Vorfreude noch steigerte.
Und plötzlich war er da – der „Wettkampftag“, auf den ich solange gewartet hatte.

Zwei Disziplinen waren zu bestehen: Zuerst das Zurücklegen der 400 m Strecke auf dem Thoraxtrainer, darauf folgte das Schießen mit einem Lasergewehr auf fünf Zielscheiben.
Auf dem Thoraxtrainer muss eine realitätsnahe Doppelstockschubbewegung (wie beim richtigen Skilanglauf) durchgeführt werden, aus welcher der Vortrieb generiert wird. Durch die Führung und verschiedene Einstellmöglichkeiten kann jeder diese Bewegung durchführen, die Voraussetzungen für einen fairen Wettkampf sind also erfüllt.
Am Schießstand wurde dann das Rennen entschieden: hier war die Spannung am größten, die Neugier der Zuschauer und die Freude der Teilnehmer spürbar. Obwohl ich bereits mit einem Lasergewehr geschossen hatte, war diese Kombination der Disziplinen neu für mich. Bereits beim Einschießen war ich von der Qualität der bereitgestellten Lasergewehre sehr positiv überrascht bzw. begeistert. Mit voller Konzentration schaffte ich es, fünf Treffer zu erzielen und die Zeit reichte sogar für den Tagessieg. Damit war ich automatisch für das große Finale auf Schalke qualifiziert und stolzer Besitzer von zwei Tagestickets.

Jonas (in der hellblauen Jacke), beim Tourfinale 2016 auf Schalke.

Selbst Kinder können bei diesem Kombinationswettkampf Erwachsene in die Schranken weisen, was sich zum Beispiel beim Finale auf Schalke (28.12.2016) bestätigte. Ich kann nur jedem empfehlen bei der „Biathlon auf Schalke-Tour“ an den Start zu gehen und eine Qualifikation für das Finale der Tour auf Schalke zu erlangen. Für mich war sowohl die Vortour, als auch das Finale ein besonderes Ereignis, was jeder einmal erleben sollte.

Info: Jonas van Schelve war im Jugend und Juniorenbereich einer der besten Skilangläufer in Deutschland und konnte bereits Deutsche Meistertitel erringen. Seit Beginn seines Studiums der Sportmedizinischen Technik an der FH Remagen, trat er mit seinem leistungssportlichen Training ein wenig kürzer, ist aber immer noch ambitionierter Wettkampfsportler. Bei der Biathlon auf Schalke-Touretappe in Remagen, am 6./7. Mai 2017 wird er versuchen, seinen Titel des Etappensiegers zu verteidigen