6. Etappe 2017: Der Sieger aus Remagen im Porträt

Der tschechische Elektriker legt den Schalter um

Im 3. Vorlauf der Staffel-Stadtmeisterschaft ist es dann doch um Tobias Brenners Bestleistung geschehen. In einer starken Aufholjagd bringt Patrik Pirhac mit seinem 400 m-Sprint auf dem Thoraxtrainer seine Jungs von PK Elektro wieder an der Herrenstaffel des TuS Oberwinter vorbei und führt sie mit seinen folgenden 5 Treffern auf Finalkurs. Der sympathische Tscheche, der sich in seiner Remagener Wohnung ein eigenes Fitnessstudio eingerichtet hat und wohl auch häufig nutzt, ist für PK Elektro-Chef, Horst Kerscher, ein echter Glücksfall. Er lobt den Fleiß und die Aufgeschlossenheit seines kräftigen Elektrikers und wir freuen uns, nach Viktor Urbanek in 2016, nun  mit Patrik Pirhac erneut einen tschechischen Etappensieger beim Tourfinale auf Schalke begrüßen zu dürfen.